GENIESSEN SIE DIE EINMALIGE
SICHT IN DIE WALLISER BERGWELT

Das Terrassenhaus «Laudona» in Lalden im Kanton Wallis wartet mit acht geräumigen und grosszügigen Eigentumswohnungen an bevorzugter Lage auf. Durch seine moderne Architektur wirkt das Gebäude mit den grossflächigen Terrassen äusserst selbstbewusst. Dies überträgt sich auch auf die Appartements, die nachhaltiges, hochwertiges und zeitgemässes Wohnen verkörpern. Das Gebäude liegt am Dorfrand. Deshalb geniessen Sie eine wunderbare Aussicht über die Gemeinde, über die Region und in die imposante Bergwelt. Hier ist die Natur nicht nur zum Greifen nahe, sondern allgegenwärtig. Dazu trägt nicht zuletzt die nahe Rhone bei. Durch die Renaturierung der Rhone findet sich hier ein grosszügiger Spazierweg voller Naturerlebnisse. Unter anderem prägen ein idyllischer Bach, freie Felder und kleine Waldstücke die direkte Umgebung Ihres neuen Wohnortes. Lalden wartet mit guter Infrastruktur auf.

Lalden befindet sich im Bezirk Visp, welcher aufgrund seiner Arbeitsplätze für Industrie und KMU sowie den Tourismuszentren Zermatt und Saas-Fee im Kanton Wallis einen grossen Stellenwert geniesst. Die natürliche südliche Gemeindegrenze zu Visp-Eyholz bildet die Rhone. Im Westen grenzt das Territorium an die Gemeinde Baltschieder, im Osten an die Stadtgemeinde Brig-Glis und im Norden an die Gemeinden Eggerberg und Naters. Mit 137 ha gehört die Gemeinde Lalden zu den flächenmässig kleinsten Gemeinden des Kantons Wallis.